drei Menschen lesen eine Zeitschrift

Volle Möhre nachhaltig! Fachforum Suffizienz und Ernährung

Ort: Zoom Webkonferenz

viele bunte Möhren

Beim Fachforum wollen wir uns mit dem Thema Suffizienz und Ernährung beschäftigen. Dieser Abend bietet dir neue Impulse zum Thema, den Raum zur Vernetzung mit anderen, die etwas bewegen wollen, und natürlich wollen wir dir das im letzten Jahr entstandene Projekt „N-Scouts“ vorstellen.

Vorneweg habt ihr die Möglichkeit, gemeinsam mit Future Fashion (https://www.futurefashion.de/) euer eigenes Bienenwachstuch herzustellen.

Eine Einführung in das Thema „Suffizienz und Ernährung“ werden uns Amany von Oehsen, Umweltberaterin beim BUND Heidelberg und Dr. Lars Brischke, Suffizienzforscher, der am Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (Ifeu) arbeitet geben.

Und natürlich sind wir gespannt über die Erfahrungsberichte der N-Scouts, die sich im letzten Jahr auf den Weg gemacht haben, das Thema Nachhaltigkeit in ihren Verbänden voranzubringen.

Du möchtest mit in das Thema Suffizienz einsteigen und hast selbst Lust als N-Scout in deinem Verband aktiv zu werden? Dann sei dabei – wir freuen uns auf dich!

Was bedeutet Suffizienz?

Neben Effizienz und Konsistenz gilt Suffizienz als ein Bestandteil einer Nachhaltigkeitsstrategie. Suffizienz zielt auf das Bewusstsein der begrenzten natürlichen Ressourcen, des Klimawandels und dem Verlust der Artenvielfalt ab.

Der Suffizienz liegt die Frage des rechten Maßes für ein gutes Leben für alle zugrunde. Und zwar ein gutes Leben ganz individuell, jedoch auch mit einer globalen Verantwortung.

Mehr erfahrt ihr einführend in dieser Broschüre von BUND und BUNDjugend: www.bund-bawue.de/service/publikationen/detail/publication/ein-gutes-leben-fuer-alle-eine-einfuehrung-in-suffizienz/

Organisatorisches

  • Termin: Freitag, 03.07.2020 von 16:00 bis 19:30 Uhr
  • Ort: Wegen der derzeit schwer abschätzbaren Corona-Situation wird das Fachforum online stattfinden.
    Wir nutzen das Videokonferenz-Tool Zoom, es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Anmeldung: bis 29.06. per Mail an Vera (roessiger@ljrbw.de)

Zurück