drei Menschen lesen eine Zeitschrift

Wird verschoben! Forum gegen Antisemitismus

Liebe Teilnehmer*innen des Forums gegen Antisemitismus,

aufgrund der großen Anmeldezahlen hatten wir das Forum vom Hotel Silber in die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) verlegt. Soeben erfahren wir, dass die LpB aufgrund der Entwicklungen rund um das Coronavirus den Empfehlungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung folgt und vorläufig alle Veranstaltungen bis zum 3. Mai 2020 abgesagt werden.

Daher können auch wir am 22.4. den Tagungsraum in der LpB nicht nutzen und müssen das Forum gegen Antisemitismus auf unbestimmte Zeit verschieben. Dieser Schritt tut uns leid, ist aber für die Gesundheit vieler Menschen wichtig.

Wir bitten Sie/euch um Verständnis und melden uns, sobald ein neuer Termin feststeht. Ihnen/Dir viel Gesundheit, Kraft und Gelassenheit im Umgang mit der neuen Situation!

 

Antisemitismus geht alle an!

Wann ist Kritik an Israel Antisemitismus? Und was hat das mit Verschwörungsmythen zu tun? Wie gehen wir mit Antisemitismus bei zugewanderten­ Jugendlichen um?

Jugendorganisationen und Jugendhäuser stellen sich dem Antisemitismus seit langer Zeit entgegen. Dabei stoßen sie aber auf immer neue Herausforderungen. Wie sollte Prävention heute aussehen, um bei der Ziel­gruppe anzukommen?

Gemeinsam mit Dr. Michael Blume, Landes­beauftragter gegen Antisemitismus im Staatsministerium, wollen wir ausloten, welchen positiven­ Beitrag die Jugend­arbeit heute­ leisten und wie er uns dabei unterstützen kann.

Forum gegen Antisemitismus: Programm

  • Vorstellung von Dr. Blume und seiner Arbeit
  • Wo und in welchen Formen nehmen wir Anti­semitismus in der Kinder- und Jugendarbeit wahr?
  • Erfahrungsaustausch und gelungene Beispiele aus der Praxis der Jugendarbeit:
    - Projekte gegen Antisemitismus
    - Gedenkstätten- und Erinnerungsarbeit
    - Internationale Jugendarbeit mit Israel
    - Kooperationen mit der Israelitischen Religionsgemeinschaft
  • Welche Unterstützungsbedarfe haben wir?
  • Was wäre eine hilfreiche Vernetzung in BW?

Kooperationspartner: Landesarbeitsgemeinschaft Offene Jugendbildung Baden-Württemberg (LAGO)

Anmeldung

Wir freuen uns über eure Anmeldung bis zum 13.03.2020.
Bitte per Mail mit Adresse eurer Einrichtung bzw. Jugend­organisation an Gerlinde Röhm: roehm@ljrbw.de.

Zurück