#stayhome
Wir sind im Homeoffice für euch da

Hinweise zu Erreichbarkeit der Geschäftsstelle

Der Landesjugendring folgt weiterhin den aktuell empfohlenen Maßnahmen zur Eindämmung von Infektionen mit dem neuartigen Corona-Virus. Die Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle werden zu ihren üblichen Kontaktzeiten im Homeoffice, vorzugsweise per Mail, erreichbar sein. Bestellungen von Publikationen können zeitnah bearbeitet werden.

Aktuelle Infos zu Corona und der verbandlichen Jugendarbeit findet ihr hier, ausführliche Linklisten gibt's im Jugendarbeitsnetz.

Bleibt (weiter) gesund und achtet aufeinander! Euer Landesjugendring-Team

Themen umsetzen

Der Landesjugendring bearbeitet in seinen Fachbereichen verschiedenste Themen, von A wie Alltagsbildung bis Z wie Zukunftsfähigkeit.

zu den Themen

Youth Refugee Network fördert Projekte

so geht die Projektförderung vom YRN

Ab sofort können Mittel beantragt werden für Projekte, die die Selbstorganisation und Partizipation von jungen Geflüchteten fördern.

Mehr Infos

Neue Runde "VIP – Vielfalt in Partizipation"

Jetzt Fördermittel für Projekte zur Stärkung von freiwilligem Engagement und politischer Beteiligung junger Menschen beantragen!

Mehr Infos zum Programm


Jugendarbeit geht weiter! – Datenschutz & Tools

Ein Straßenschild mit S-Kurve, darunter der Hinweis "die nächsten Monate"

Beim dritten Teil unserer Austausch­runde geht's am 25.05. um Kriterien für datenschutzsensiblen Tooleinsatz.

Zeig' mir mehr...

Quattro Stazioni – ein Thema, mehr Beläge

Augrund der hohen Nachfrage wurde Onlinereihe um zwei weitere Termine und Themen erweitert, u.a. am 12.05. "(Stay) Connected":

Mehr Infos bei der Servicestelle KJB BW

"Bewegt was!" – 2020 wieder am Start

Pflegeleicht: der Symbol-Kaktus der Servicestelle

Der zweite Durchgang der 7-teiligen Weiter­bildung zum*zur Moderator*in von Kinder- und Jugendbeteiligungsprozessen startet am 17. Juni.

Zur Veranstaltung ↗


Veranstaltungen

29. Mai

AG Südbaden

17:30–19:00 Uhr

Zoom Videokonferenz

Außerordentliche AG-Sitzung via Videokonferenz. Anmeldung bei Thomas Schmidt, schmidt@ljrbw.de


17. Jun

Fortbildung “Beweg was!”

diverse

Die Weiterbildung zum*zur Moderator*in von Kinder- und Jugendbeteiligungsprozessen startet am 17.06.2020 in eine neue Runde. Mehr Infos bei der Akademie der Jugendarbeit BW.

Weiterlesen …

27. Jun

Abgesagt! Kindergipfel 2020

Landtag von Baden-Württemberg // Stuttgart

Leider macht COVID-19 auch vor unserer Veranstaltung nicht halt! Schweren Herzens sagen wir die Veranstaltung zur Eindämmung des Virus ab. Ob ein Ersatztermin dieses Jahr stattfinden kann, können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Hierzu möchten wir die weiteren Entwicklungen abwarten.


1. Jul

Landesnetzwerk für Menschenrechte und Demokratieentwicklung – gegen Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit

10:00–16:00 Uhr

n.n.

Sommersitzung mit Abgeordneten des Landtags BW


1. Jul

AG „Ringe in der Fläche unterstützen"

15:00–17:00 Uhr

Haus der Jugendarbeit // Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart


kommende Termine

< März 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Folge uns...


 

Aktuelles

Kurznews

Klick auf den Tickertext öffnet Link zum Weiterlesen. Mehr Kurznews unter https://twitter.com/ljrbw_News

Jugendarbeit in den Sommerferien 2020

Am 13.5.2020 traf sich die Lenkungsgruppe zum Masterplan Jugend mit Sozialminister Lucha. Auf Dringen des Landesjugendrings und seiner Partner wurde die AG „Strategie zum Hochfahren der Angebote der Kinder- und Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit" eingerichtet. Sie besteht aus Vertretern des Sozialministeriums, der kommunalen Landesverbände, des LJR, der AGJF, der LAG Jugendsozialarbeit sowie des Landesjugendamts. Die AG konstituierte sich am 15.05.2020 und hatte bereits am 20.05. ein zweites Treffen. Die nächste Sitzung der AG wird schon am Freitag, den 22.05., stattfinden. Bis spätestens 05.06.2020 soll ihre Arbeit abgeschlossen sein.

Regelungen der Juleica-Landeszentralstelle Baden-Württemberg

Der DBJR hat zusammen mit den Landeszentralstellen (LZS) der Bundesländer Mitte April ein einheitliches Verfahren vorgeschlagen, um auch in Krisenzeiten eine gute Juleica-Ausbildung, Verlängerung von Juleicas sowie zukünftige Maßnahmen mit Inhaber*innen zu ermöglichen. Diese gemeinsame Verständigung wird mit den Konkretisierungen des LZS Baden-Württemberg unterlegt.

Landesjugendring Baden-Württemberg: Bedürfnisse junger Menschen bei Diskussion um Gestaltung der Sommerferien berücksichtigen

Stuttgart. Die Gestaltung der Sommerferien ist hart umkämpft. Die Tourismusbranche bangt um ihr Geschäft, sollten die Sommerferien nicht wie geplant als Urlaubszeit dienen. Elternverbände fordern Sommerschulkurse, nicht zuletzt, weil viele Eltern nicht Budget oder Zeit für einen Urlaub hätten. Es wird abgewogen zwischen wirtschaftlichen Interessen und der Bildungskarriere junger Menschen. Bei den Jugendverbänden führt die derzeitige Diskussion zu Kopfschütteln.