drei Menschen lesen eine Zeitschrift

Jetzt aktiv einmischen – Rechte und Pflichten in Jugendhilfeausschüssen

Termin: 01.12.2022 von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Ort: online

Der Jugendhilfeausschuss ist ein einzigartiges Gremium: Er hat umfassendes Beschlussrecht, mit Fachleuten und Bürger*innen besetzt, die berufen werden und nicht dem Kreistag angehören. Durch die Zweigliedrigkeit der Behörde Jugendamt in Jugendhilfeausschuss und Verwaltung wird den Bürger*innen direkte Mitverantwortung übertragen. Die Mitglieder im JHA sind der Garant für die Beteiligung und Vertretung der Interessen von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und ihrer Familien.

Jugendhilfeausschüsse sind somit die wichtigsten Instrumente für die Vertretung der Interessen von jungen Menschen in der Kommunalpolitik. Die Ausschüsse sind unverzichtbare Schnittstellen zwischen den Vertreter*innen junger Menschen (Jugendverbände, Jugendringe) und der Politik. Diese Fortbildung wird einen grundlegenden Überblick über die Arbeit und die Aufgaben eines Jugendhilfeausschusses geben. Sie bietet neuen wie  erfahrenen Mitgliedern in diesen Ausschüssen Unterstützung und Anregungen zur aktiven Gestaltung, um Jugendhilfeausschüsse als wertvolle Instrumente der Planung und Sicherung von Kinder- und Jugendhilfe zu stärken.

Dabei werden folgende Fragen im Vordergrund stehen:

  • Wie kann ich als Mitglied aktiv Themen setzen?
  • Wie kann ich Anliegen meiner Organisation sichtbar(er) machen?
  • Auf welche rechtlichen Grundlagen kann ich mich berufen?
  • Wie kann eine wirkungsvolle Beteiligung im Jugendhilfeausschuss aussehen?
  • Wie gewinne ich Verbündete und erreiche sachorientierte, fachlich begründete Beschlüsse?

Referent ist Prof. Dr. Jan Kepert, Professor für Öffentliches Recht und Sozialrecht an der Hochschule Kehl

Die Teilnahme kostet 50 €. Der Betrag ist unmittelbar nach Eingang der Anmeldebstätigung zu begleichen.

Die Fortbildung findet online statt. Zugangscode und Kontodaten werden nach Anmeldeschluss bekannt gegeben.

Kontakt: Claudia Kühn-Fluhrer und Sarah Tornow, Tel. 07251 / 30 20 427
Anmeldung: bis spätestens 20.11. an sd.tornow@kjr-ka.de

Veranstalter: Kreisjugendring e.V. Landkreis Karlsruhe in Kooperation mit dem Landesjugendring Baden-Württemberg und der Akademie der Jugendarbeit

Zurück