Medienbildung und Medienkompetenz in der Jugendarbeit BW

Medien

Medienbildung und somit die Vermittlung von Medienkompetenz ist Teil einer lebensweltbezogenen Jugendarbeit.

Die Jugendverbände in Baden-Württemberg tragen dem Rechnung, indem sie „Arbeit mit und Wirkung von Medien“ in die „Standards in der Jugendleiter*innen-Ausbildung” den Themenbereich  aufgenommen haben: Junge Menschen sollen mit Medien umgehen können, sie sollen sich selbstständig informieren, die Informationen auswerten und in Wissen umwandeln können. Sie sollen durch Bildschirm-Medien vermittelte Inhalte kritisch bewerten können und sie sollen bestenfalls auch noch selbst gestalterisch tätig werden. Wichtige Instanzen bei der Vermittlung dieser Anwendungs-, Kommunikations- und Bewertungskompetenz sind, neben Eltern und Schulen, auch die Einrichtungen der Jugendarbeit und damit eben auch die verbandliche Jugendarbeit.

Der Landesjugendring vernetzt mit der Fachbereitsarbeit Medieninteressierte aus der Jugendarbeit, bringt aktuelle Themen in die Diskussion ein und bietet in Zusammenarbeit mit der Akademie der Jugendarbeit Seminare und Fachtage zu Medienthemen an. Dazu vertritt er im Rahmen seiner Außenvertretungen die Interessen von Kindern und Jugendlichen gegenüber der Politik und den Medieninhalte-Anbietern.

Das Thema Medien im Landesjugendring

zuständig im Vorstand: Claudia Daferner, Akkordeonjugend BW // Kai Mungenast, Kreisjugendring Rastatt
Referentin: Karoline Gollmer

Thematische Schwerpunkte:

  • Förderung der Medienkompetenz in der Jugendarbeit
  • (Online-)Medien in der Jugendarbeit und Plattformen der Jugendinformation wie Jugendnetz und JANe
  • Medien- und rundfunkpolitische Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen
  • Austausch der Vertreter*innen in den Medien-Kontrollgremien (Rundfunkrat, Programmbeiräte, Medienrat LfK, etc.)
  • Weiterentwicklung der Fachbereichsarbeit

Mailingliste

Aktuelle Infos zum Thema Medien gibt es über unsere Mailingliste ljrmedien@ljrbw.de. Untenstehend können sich Interessierte eintragen bzw. von dieser Mailingliste austragen.


Ja, ich möchte mich auf die Mailingliste ljrmedien@ljrbw.de eintragen.

Bitte streichen Sie mich wieder von der Mailingliste.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wiederholen Sie die eingegebene E-Mail-Adresse:


Linktipps

Medienpolitik

Im Alltag von Kindern, Jugendlichen und Familien spielen Medien eine unverzichtbare und zentrale Rolle. Mediennutzung ist Voraussetzung für demokratische Teilhabe. Um Teilhabe und Medienbildung entsprechend voranzutreiben, ist der Landesjugendring in verschiedenen Bereichen medienpolitisch aktiv:

Rundfunkpolitik

Der Landesjugendring Baden-Württemberg vertritt die Interessen der Jugend über seine Außenvertretungen in der Landesanstalt für Kommunikation (LfK), verschiedenen Programmbeiräten privater Veranstalter und dem Rundfunkrat des Südwestrundfunks (SWR). Dabei setzt er sich für mehr Programm für Jugendliche ein.

Medienkompetenzstrategie des Landes

Aktuell beteiligt sich der Landesjugendring an der Diskussion um die Weiterführung des Kindermedienlandes Baden-Württemberg und die Rolle der Jugendarbeit darin.

Jugendinformation

Das Jugendnetz ist ein Internetportal von landesweiten Organisationen der Jugendarbeit in Baden-Württemberg. Als Plattform innerhalb des Jugendnetzes ist das Jugendarbeitsnetz (JaNe) ein Angebot speziell für die ehrenamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeiter*innen der Jugendarbeit.